Die Veranstaltung findet statt
am 8.11.2019 // 15:30 – 19:15 Uhr

in der DESIGN POST
Deutz-Mülheimer Str. 22A
50679 Köln

Zur Ticketbuchung

Future Talk #3 - Networking

// Networking
// Vorträge  
// digital und analog

Akquisition, Information, Kommunikation und Inspiration: Digitales und analoges Netzwerken ist für DesignerInnen, ArchitektInnen und verwandte Berufsgruppen unentbehrlich.

Der Future Talk #3 von KölnDesign e. V. beschäftigt sich am Freitag, 8.11.2019 von 15.30 bis 19.15 Uhr in der DESIGN POST in Köln-Deutz in drei Vorträgen mit den unterschiedlichen Facetten dieses komplexen Themas:

  • Warum Sie Xing und LinkedIn brauchen – auch, wenn Sie nicht auf Jobsuche sind von Bjørn Steinhoff, Director Communications & Public Relations bei Red Dot
  • „Amerikanische und europäische Architekten – Faszination, Begegnung und Konkurrenz“ von Thomas Nebel, Partner bei nebel pössl architekten
  • „Die Gesellschaftliche Konstruktion der digitalen Wirklichkeit im Spannungsgefüge von Vernetzung und Fragmentierung“ von Felix Schmidt, Executive Creative Director, und Christian Peters, Lead Stratege, bei Territory Webguerillas

Vortragsinfos und Referentenprofile

Ferner bietet das Symposium mehrfach die Gelegenheit zum intensiven Austausch. 

// Zeitplan

15.30 - 15.35 Begrüßung Vorsitzender KölnDesign
15.35 - 15.40 Begrüßung 
15.40 - 16.10 Kurzvortrag mit anschließender kurzer Fragerunde
16.10 - 16.40 Pause und Netzwerken
16.40 - 17.10 Kurzvortrag mit anschließender kurzer Fragerunde
17.10 - 17.40 Pause und Netzwerken
17.40 - 18.10 Kurzvortrag mit anschließender kurzer Fragerunde
18.10 - 19.15 Pause und Netzwerken, Catering

 

Futuretalk Partner

// ZIELGRUPPEN

DesignerInnen und alle aus der Kreativ- und Medienwirtschaft

// ANFAHRT

Direkt vor der Design Post halten die Linien 3 und 4 an der Station »Koelnmesse«. Auch vom Bahnhof Deutz erreicht ihr uns fußläufig. Eine Anfahrtsbeschreibung mit dem Auto gibt es hier.

// ANMELDUNG

Tickets für das Symposium gibt es zu Preisen von je 10€ bei unserem Partner Eventbrite. 

Alle KölnDesign-Mitglieder, sowie StudentInnen der Macromedia und des IFAG können Karten kostenlos buchen (Werbecode für Eventbrite per separater Mail).

Zur Ticketbuchung

Diese Seite teilen via